Yogaelemente

Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist.

Yoga („Einheit“) ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte. Es umfasst geistige und körperlicher Übungen und beschreibt eine Lebenseinstellung.
Yoga ist ein bewährtes Übungssystem zur Förderung und Erlangung von Gesundheit, Wohlbefnden und Harmonie und Erweckung schlafender Fähigkeiten und Erweiterung des Bewußtseins.

Yoga kennt keine Altersbeschränkungen, aber einige Wege, um zu körperlichem, geistigem und seelischem Wohlbefinden zu gelangen. Yoga unterstützt die Selbstheilungskräfte, fördert die Konzentration, verbessert die Gedächtnisleistung. Du bekommst Zugang zu deiner Intuition und die Kreativität wächst.

Die 5 Grundzustände des Geistes:

  1. ganz ohne Gedanken       (höchste Stufe)
  2. vollkommen konzentriert
  3. gesammelt, einige wenige Gedanken
  4. zerstreut
  5. deprimiert, unklar           (unterste Stufe)

Du lernst, wie Du in Frieden leben kannst.

Ist die Bewegung im Geist erstmal zur Ruhe gekommen, erfährst Du Dein wahres Selbst.

Yoga baut auf folgenden Elementen auf:

Asanas

Yoga-Stellungen oder Asanas trainieren jeden Körperteil, strecken und kräftigen Muskeln und die Wirbelsäule und das gesamte Knochengerüst. Gelenke werden geschmeidig und beweglich gehalten. Asanas wirken jedoch nicht nur auf die äußere Gestalt des Körpers, sondern ebenso auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven, indem sie das ganze System gesund erhalten. Innere Organe werden massiert und gereinigt, die Verdauung gefördert. Das Herz-Kreislauf-System wird gekräftigt.
Der gesamte Organismus kann besser entgiften und entschlacken.

Durch Asanas entwickelt sich ein neues Körperbewußtsein, Kraft und Ausdauer. Du wirst feststellen, daß schon die einfachsten Übungen Dein Wohlbefinden steigern. Du wirst ruhiger und sicherer.

Pranayama

Atemübungen oder Pranayama erhöhen die Sauerstoffzufuhr und steigern die Lebensenergie. Das Atemvolumen erweitert sich. Mehr Sauerstoff und frische Nährstoffe gelangen zum Gehirn. Der Zellstoffwechsel wird angeregt.

Shavasana

Tiefenentspannung (Yoga Nidra) oder Shavasana ist in der heutigen Zeit besonders wertvoll, um Stress abzubauen und somit das Immunsystem zu stärken.

Ernährung

Reine Nahrung bewirkt die Reinigung der inneren Natur, hält gesund und beruhigt den Geist.

Positives Denken & Meditation

hilft Dir, Stress zu reduzieren.